Facebook Pixel

8. Okt, 2022 | Marketing Wissen | 0 Kommentare

Sobald Sie sich mit dem Thema Facebook Ads auseinandergesetzt haben, werden Sie schnell auf den Begriff „Facebook Pixel“ stoßen. Doch was ist das Facebook Pixel eigentlich genau und warum sollten Sie es verwenden?

Facebook Pixel – was ist das?

Das Facebook Pixel ist eine Art „Code-Snippet“, also ein kleiner Code-Ausschnitt, den Sie auf Ihrer Website implementieren können. Sobald das Facebook Pixel richtig auf der Website installiert ist, kann Facebook nachvollziehen, welche Aktionen die Besucher auf Ihrer Website durchführen (z.B. Produkt kaufen, Newsletter abonnieren etc.). Facebook (Meta) analysiert diese Daten, um gezieltere und bessere Werbung anzuzeigen. Denn je besser Facebook weiß, welche Menschen sich für welche Produkte interessieren, desto genauer kann es die passenden Facebook Ads ausliefern. 

facebook-recruiting-ads-social-media-agentur-mitarbeitergewinnung-online-hr-karriereseite-marketingexperten-2022-pixel

Welche Vorteile hat das Facebook-Pixel?

1. Das Facebook-Pixel hilft, die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen zu messen & zu optimieren.

2. Sie können damit nachvollziehen, welche Anzeigen bei den Website-Besuchern am besten funktionieren und so noch gezieltere Werbung schalten.

3. Auch die Remarketing-Funktion des Facebook Pixel ermöglicht es, potenziellen Kunden gezielt mit personalisierter Werbung anzusprechen – zum Beispiel, wenn sie sich für ein bestimmtes Produkt interessieren oder bereits auf Ihrer Website waren, können zielgerichtet genau diese Personen wieder angesprochen werden!

4. Das Facebook-Pixel ist kostenlos und einfach zu installieren.

5. Sie bleiben immer flexibel und können das Facebook Pixel jederzeit wieder deaktivieren oder löschen.

6. Das Facebook Pixel speichert mehr als 5.000 Merkmale zu jedem Facebook (Meta) Nutzer. Dazu zählen Informationen zu Kaufverhalten, welche Webseiten werden besucht, welche Restaurants werden besucht, wo wird Urlaub gemacht usw. und es werden die Daten abgeglichen mit den Infos Ihrer Freunde was machen die wo kaufen die usw. was das Werbesystem von Facebook (Meta) die Möglichkeit mit einer hohen prozentualen Wahrscheinlichkeit sagen lässt wer wann wie und wo kauft, was es meiner Meinung nach zum besten Werbesystem der Welt macht!

Wie setze ich das Facebook Pixel richtig ein?

Das Facebook Pixel ist ein leistungsstarkes und vielseitiges Werkzeug, mit dem die Conversions auf Ihrer Website gesteigert werden können. Durch die Integration des Facebook Pixels in Ihre Website können Sie genau messen, welche Aktionen die Websitebesucher nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige tätigen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Facebook Werbeanzeigen den richtigen Menschen gezeigt werden und Ihr Marketingbudget effektiv eingesetzt wird, denn wenn das Facebook Pixel richtig installiert ist kann das Werbesystem von Facebook (Meta) auch aus den Besuchern lernen die nichts auf Ihrer Website kaufen oder sich nicht für eine Beratung eintragen.

Das Facebook Pixel kann jedoch nur richtig funktionieren, wenn Sie es richtig eingerichtet haben.

Denn es reicht nicht aus den Facebook Pixel Standard Tracking Code einfach in den Head Bereich Ihrer Website einzufügen, Facebook (Meta) muss auch verstehen was Ihr Werbeziel ist, welches der Besucher erreichen soll. Z.B Ihr Kontaktformular für eine kostenlose Beratung auszufüllen! Oder ein Produkt zu kaufen, dabei haben Sie auch die Möglichkeit die genaue Summe welcher der Besucher in Ihrem Onlineshop ausgegeben hat an Facebook zu übermitteln, was sehr wichtig ist um die Effizienz Ihrer Facebook Ads Performance Marketing Kampagne zu messen und zu verstehen, durch welche Ihrer Werbeanzeigen der Kauf zustande gekommen ist.

facebook-recruiting-ads-social-media-agentur-mitarbeitergewinnung-online-hr-karriereseite-marketingexperten-2022-pixel

Die häufigsten Fehler bei der Verwendung eines Facebook Pixel

– Das Facebook Pixel ist nicht DSGVO-konform eingebunden.

– Es fehlt das Conversion Tracking.

– Es ist kein CAPI eingerichtet.

– Im E-Commerce werden keine Warenkorbwerte übermittelt.

– Sie denken Sie brauchen das Facebook Pixel nicht.

Wo finde ich weitere Hilfe zum Facebook Pixel?

Das Facebook Pixel ist ein wirklich mächtiges Tool und ich persönlich bin begeistert von den Möglichkeiten, die es bietet. Natürlich ist es auch etwas komplexer und man muss sich erst einarbeiten, aber glauben Sie mir: Es lohnt sich! Wenn Sie also gerade erst damit anfangen oder noch Fragen haben, dann habe ich hier einige Quellen für Sie, wo Sie weitere Hilfe zum Facebook-Pixel finden:

Das Meta-Pixel, die offizielle Facebook Info Seite

Facebook Blueprint: Das Facebook Pixel und die Conversion API

👇 Teile jetzt den Marketingexperten Beitrag mit Freunden, auf Social Media oder speichere ihn für später.

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Entdecke hier die neusten Marketingexperten Beiträge

4 einfache Wege KOSTENLOS Backlinks aufzubauen

4 einfache Wege KOSTENLOS Backlinks aufzubauen

Doch vorab: was sind Backlinks eigentlich? Backlinks sind einfach Links (Hyperlinks), die von einer Website zu einer anderen führen. Sie sind wichtig, weil sie dazu beitragen, das Ranking einer Website in Suchmaschinen zu verbessern. Ein höheres Ranking bedeutet mehr...

mehr lesen
Was ist ein Social Recruiting Funnel?

Was ist ein Social Recruiting Funnel?

Der Social Recruiting Funnel ist ein Modell, das die wichtigsten Schritte des Rekrutierungsprozesses zur Vorqualifizierung der Bewerber in einem einfachen Online-Formular abbildet. Es beginnt mit der Überprüfung notwendiger Kenntnisse & Fähigkeiten die Kandidaten für eine...

mehr lesen
Wie Marketing Automation die Arbeit erleichtert

Wie Marketing Automation die Arbeit erleichtert

Lange Zeit wurde Marketing als eine reine Kunst betrachtet, die nur von den kreativsten Köpfen beherrscht werden kann. Diese Ansicht ist jedoch längst überholt. Dank der zunehmenden Verbreitung von Technologien wie Marketing Automation ist es auch für kleine Unternehmen...

mehr lesen

Pin It on Pinterest